Spüren Sie den lieben Gott?

 

fragt P. Kentenich einen Mitbruder in einer klaren Sternennacht.

„Spüren Sie den lieben Gott?“ fragst du, P. Kentenich, uns heute inmitten einer Zeit voller Unsicherheit, Herausforderungen und Sorgen.

Die biblische Verheißung „Seht, ich mache alles neu“ schenkt uns ein göttliches Lebensgefühl. Du gibst uns den Auftrag „Claim your space“.

Mit Dir erobern wir Räume für Gott, für Schönstatt – damit Menschen wachsen können.
Liebe Gottesmutter, du lässt dich am Großartigkeit nicht übertreffen. Die Heilige Stadt ist in uns lebendig.

Voll Freude und Sehnsucht wollen wir an dieser Vision weiterbauen und rechnen mit Deiner Hilfe.

Jetzt in dieser Zeit.



Nachlese

Mitglieder-WE - DAS kleine ICH BIN ICH

Auch heute warten die Menschen, dass sie jemand anspricht: "Komm, ich zeige dir Jesus!"

Weiterlesen …

Achte auf die Menschen die du liebst!

Wer ist unser Allernächster? „Meine Frau first – mein Mann first!“ Ergänzungsbedürftig und ergänzungswillig sind die beiden ..

Weiterlesen …

Schönstatt Steiermark Begegnungstag

Schönstatt ... von Herz zu Herz begegnen ... im weltältesten Zisterzienserstift Rein!

Weiterlesen …

Dance and more ... 2018 ...

Dance and more ... eine Bereicherung für ALLE! Mit begeisterten Teilnehmern aus Steiermark, Kärnten, Niederösterreich und Wien!

Weiterlesen …

Pater Kentenich - sein Leben - sein Wirken.

Bei einem spannenden Mittwoch Abend im Kapuzinerkloster Leibnitz geschah folgendes ....

Weiterlesen …